Welcher Preis ist für ein gutes TV-Gerät angemessen?

Philips 4500

Preiswert ist nicht gleich schlecht, teuer bedeutet nicht zugleich das ideale Modell. Deshalb empfiehlt sich wie immer die Mitte: ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Preis, Leistung und Ausstattung des Geräts. Zunächst muss sich der Käufer klar über drei zentrale Kriterien werden: Wie viel Geld soll ausgegeben werden und welche Bildqualität und Displaygröße genügen. Der Energieverbrauch darf ebenso nicht beim Produktvergleich vergessen werden.

Beim erstgenannten Punkt können hohe Ansprüche ganz schön teuer werden. Ab 1000 Euro finden sich Geräte mit hochwertiger Auflösung und anderen Eigenschaften, die das Bild makellos erscheinen lassen. Über 2000 Euro werden Plasma-Fernseher interessant. Diese haben der wesentlich teureren LED-Technik einiges voraus.
Doch so tief muss man gar nicht in die eigene Tasche greifen. Die Qualität der Flachbildfernseher ist nicht mehr mit der Technik zurückliegender Jahre vergleichbar und man erhält für weniger Geld durchaus ansprechende Technik.

Finger weg von Discount-Geräten

Weniger zu empfehlen ist die Discount-Sparte. Hier warten oft veraltete Modelle auf ihre letzten Abnehmer. Auch wenn Sonderangebote verlocken möchten, lohnt es sich hier, genauer hinzusehen und die Angebote mit anderen zu vergleichen: Denn billig bedeuten in diesem Bereich des Öfteren schlechte Bildqualitäten und einen nicht annehmbaren Sound. Markenware hat zudem den Vorteil eines besseren Supports im Schadensfall. Bei Discounterware, die in der Nähe keine Werkstatt anbieten kann, ist man dann oft auf sich gestellt und muss um sein Recht auf funktionstüchtige Produkte kämpfen.

Ab drei oder vierhundert Euro gibt es bereits kleine, aber Full-HD-fähige Geräte von Markenherstellern. Wer seine Sendungen gern großflächiger dargeboten bekommen haben möchte, kann für 900 Euro schon gut ausgestattete 55-Zoll-Modelle finden. Dies entspricht einer Diagonalen von 140 Zentimetern.

Große Displays kosten ihren Preis

Die großflächigen Fernsehgeräte haben natürlich alle ihren Preis. Modelle mit minimalistischer und damit billiger Ausstattung existieren in diesem Bereich nicht. Wer Größe beansprucht, benötigt also auch ein großes Portemonnaie. Aber auch Geräte im höheren Preissegment sollten genau geprüft und vorgeführt werden.

Da ein perfektes und allen Ansprüchen genügendes Fernsehgerät wohl kaum zu finden ist, wird sich ein Kompromiss oft nicht umgehen lassen. Hierbei empfiehlt sich generell, nicht nur auf die Ausstattung zu achten und das billigste Modell zu kaufen, das gerade so die technischen Aspekte erfüllt und stattdessen lieber die Ausstattungspunkte zurückzunehmen und ein wenig mehr Auswahl in den verfügbaren Modellen zu haben.

Nutzt die Kaufberatung

Solltet Ihr euch noch nicht für ein konkretes Modell entschieden haben, dann schaut euch am besten einmal die Kaufberatung auf Flachbildfernseher.org genauer an. Hier erhaltet Ihr eine zusätzliche Hilfestellung.

Hinterlasse einen Kommentar