Samsung plant Ultra-HDTV-Gerät mit 85-Zoll-Diagonale für Indien

samsung hdtv s9

Samsung hat nun ein neues Modell eines Ultra-HDTV-Gerätes vorgestellt, das primär für den indischen Markt geschaffen wurde. Es trägt die Kennung „S9“ und zeichnet sich durch innovative Displayleistung und Gehäusegestaltung aus.

Das erstmalig auf der Consumer Electronics Show im Januar vorgestellte Fernsehgerät vermag HD oder Full-HD-Qualität bis auf UHD-Level durch einen Mechanismus der Detail-Wiederherstellung verfeinern. Ein Preis war zwar noch nicht genannt worden. Aber es ist zu vermuten, dass dieses Modell in der obersten Preisklasse der Flachbildfernseher auftreten wird.

Hochmoderne Precision Black Pro-Technik

Laut Samsung ist das S9 darauf ausgelegt, die bestmögliche Qualität unabhängig von der Quelle des jeweiligen Streams darstellen zu können. Das hochwertige Display nutzt dabei eine als „Precision Black Pro“ betitelte Technik, um Farbqualität, Schärfe und Kontrastleistung zu erzeugen. Damit soll dieses Gerät laut Samsung eine Bildqualität bieten, die alles Bisherige übertrifft. Die hohe Kontrastleistung entsteht durch „Ultimate Dimming“-Steuerung, welche Hunderte von LED- Blöcken nutzt sowie eine präzise BLU-Kontrolle, um eine messerscharfe Auflösung zu erzeugen.

Gestenerkennung

Das S9 ist außerdem mit einer Drei-Wege-2.2-Kanalsteuerung für 120 Watt-Audio ausgestattet, was für ein tolles Soundergebnis sorgt. Ähnlich zu anderen für 2013 erwarteten Samsung-Geräten wird das S9 mit einem Quad-Core-Prozessor versehen sein sowie mit Stimm- und Gestenerkennung.

Minimalistisches Design

Das auffälligste Merkmal des S9 ist sein Rahmendesign. Es wird „Timeless Gallery“ genannt und lässt die Anzeige des Samsung S9 erscheinen wie im fließenden Übergang zwischen Rahmen und Schirm. Das S9 überzeugt durch ein insgesamt minimalistisches Gestaltungskonzept.
Samsung hat weitere Geräte für den indischen Markt auf dem Samsung Forum in Hyderabad vorgestellt. Dazu zählt auch ein Modell des Galaxy Note 8.0 – neu verpackt als Note 510, sowie die NEX300 Kamera und ein Smart Evolution Kit für TV-Geräte. (via)

Hinterlasse einen Kommentar