Toshiba Fernseher

[wpcompare cat=“26″ tag=“toshiba-led“ num=“20″ template=“default“ orderby=“rand“ order=“ASC“ /]

Toshiba Fernseher kommen aus einem Unternehmen mit langer Tradition. Bereits 1875 wurde Shibaura Seisaku Sho gegründet und verschmolz 1939 mit Tokyo denki zu Toshiba. Das TO steht dabei für Osten und das shiba für Rasen. Sowohl durch Akquisitionen, als auch durch das eigene Wachstum konnte die Firma weit expandieren und in den 40er Jahren beispielsweise in die Schwerindustrie eintreten. Mit der Zeit haben sich immer mehr Tochtergesellschaften gegründet, wie Electrical Equipment, Chemical, Technology oder Carrier Corporation. 2008 und 2009 machte Toshiba einen Gesamtumsatz von 51,7 Milliarden Euro. Insgesamt hat das Unternehmen etwa 200.000 Mitarbeiter. Die Zentrale von Toshiba in Deutschland befindet sich in Neuss.

Die Fernseher von Toshiba

Toshiba ist Spezialist in Sachen Fernseher. Dabei überzeugen die Japaner mit schlichtem und einfachem Design und einer High Performance. Jeder Fernseher ist nicht nur Konsumgut, sondern vielmehr Ausdruck von Kunst über Fernsehen. So soll jedes Bild auf dem Toshiba Fernseher zu wahrer Kunst werden und den Betrachter in seinen Bann ziehen. Wer einen Toshiba Fernseher hat, kann sich glücklich schätzen, einen der besten Fernseher bei sich zu haben. Hier hat man eine ausgewogene Farbgebung, satte Schwarztöne und einwandfreies Weiß. Die Kontraste sind immer im High End angesiedelt und man fühlt sich durch die perfekte Beleuchtung wie in einem Kino.

Vor allem bei Riesenfernsehern hat Toshiba sehr starke Produkte in seinen Reihen. So gibt es eine Vielzahl an über 50 Zoll Geräten, die mit einer Farbbrillianz und gestochen scharfen Bildern bestechen. Doch Toshiba setzt auch auf die Entwicklung von neuen Technologien. Nicht nur 3D ist bei Toshiba wichtig, sondern 3D ohne Brille. Deshalb gibt es schon heute zahlreiche Toshiba Geräte, bei denen man keine 3D Brille mehr braucht, weil der Fernseher den 3D Effekt auch ohne Brille erzeugen kann. So kann man das 3D Erlebnis ohne lästige Brille genießen und auch noch Geld sparen, denn 3D Brillen sind meist sehr teuer. Dazu kann man ab jetzt auch mit einer Vielzahl an Leuten den 3D Genuss erleben.

Aber Toshiba geht auch in Richtung der Smart TVs und versucht auch hier Neuerungen zu einem neuen Produkt zu entwickeln. So ist es das Ziel schon bald ohne Fernbedienung auszukommen und den Fernseher nur noch über das Smartphone oder aber die Hände steuern zu können. Dies ist aber noch Zukunftsmusik. Im Moment besticht Toshiba eher noch mit ausgefallenen Bildern und Tönen und den bereits erwähnten 3D Fernsehern ohne Brille. In Full HD kommt hier das Bild voll zur Geltung.