Samsung LCD Fernseher

Über Samsung

Der koreanische Elektronik-Gigant Samsung engagiert sich seit mehr als 70 Jahren im Bereich der Hightech-Elektronik. Durch seine modernen Fernseher ist Samsung weltweit bekannt und beliebt. Mit mehr als 300.000 Mitarbeitern gehört Samsung zu den größten Unternehmen weltweit und steuert einen Großteil der Staatseinnahmen in Südkorea bei. Samsung Electronics hat weltweit mehr als 206 Niederlassungen in über 68 Ländern. In Deutschland sind die Koreaner seit 1982 mit 400 Mitarbeitern in der Samsung Electronics GmbH Deutschland vertreten.

Leichte und schlanke LCD TVs von Samsung

Samsung LCD Fernseher erfreuen sich nach wie vor immer größerer Beliebtheit und stehen auch in diesem Jahr wieder ganz oben auf der Wunschliste. Die Preise für LCD Fernseher fallen mit dem Fortschritt der Technik und sind mittlerweile auch für den kleinen Geldbeutel erhältlich. Aufgrund der großen Beliebtheit hat Samsung zahlreiche LCD Fernseher entwickelt, die alle verschiedene Vorteile haben und auf verschiedene Zielgruppen ausgerichtet sind. Eins haben die LCD Fernseher jedoch gemeinsam – sie sind dank dem exklusiven Crystal TV Design alle leicht, edel und besonders schlank. Gleichzeitig garantieren die Samsung LCD Fernseher scharfe, detailreiche Bilder und ruckelfreie Bewegungsabläufe.

HD-Ready oder Full-HD?

Beim Kauf eines Samsung LCD Fernsehers sollte unbedingt darauf geachtet werden, ob das Label “HD Ready” oder “Full HD” angebracht ist. Nur diese Modelle sind zukunftssicher und erfüllen die hohen Standards für Blu-rays. Die Logos garantieren zusätzlich, dass die Schnittstellen HDMI und DVI mit dem HDCP-Kopierschutz ausgestattet sind. Ohne diesen kann der LCD Fernseher keine HDTV-Inhalte wiedergeben. Ebenfalls wichtig sind mindestens zwei HDMI-Anschlüsse sowie zahlreiche digitale Audioein- und -ausgänge auf der Rückseite des LCD-Geräts. Soll mit dem LCD-TV ein DVD-Player oder gar Videorekorder genutzt werden, sollte der Fernseher über Scart- und Komponenten-Eingänge verfügen. Wer nur über analoges Fernsehen verfügt, der sollte zudem einen Samsung LCD Fernseher kaufen, der dieses analoge Signal aufwerten kann, da die PAL-Norm nur eine Auflösung von 576 Zeilen hat und diese Darstellung auf LCDs unscharf und verschwommen sein kann.

HDMI 1.3a und 1080p/24

Um für die Zukunft gerüstet zu sein, sollte beim Kauf eines Samsung LCD Fernsehers darauf geachtet werden, dass die HDMI-Schnittstelle mindestens die Version 1.3a besitzt. Erst ab dieser Version wird die Wiedergabe der HD-Tonformate Dolby True HD und DTS-HD Master, die auf Blu-rays zu finden sind, ermöglicht. Ebenfalls wichtig für ein maximales Filmerlebnis bei der Wiedergabe von Blu-rays ist die Wiedergabe im Format 1080p/24. Dies erlaubt die Filmwiedergabe in ihrer ursprünglichen Aufnahmefrequenz von 24 Bildern pro Sekunde. Dies ermöglicht selbst bei schnellen Szenen eine Ruckelfreie Wiedergabe