Plasma Fernseher

Plasma Fernseher im Test

Plasma FernseherDer Markt der Fernseher entwickelt sich heutzutage dermaßen schnell, dass es nahezu unmöglich ist, die wichtigsten Neuerungen verfolgen und verstehen zu können. Es wird durch das Überangebot an verschiedensten Geräten und Features so für den Verbraucher immer schwerer, für sich das richtige Gerät zu finden und zu kaufen. Deshalb gibt es diesen Test, in dem die besten Plasma Fernseher kurz vorgestellt werden und dazu aufgezeigt wird, was ein guter Plasma Fernseher alles haben sollte.

Ein Plasmafernseher funktioniert damit, dass über den Flatscreen verschiedenfarbiges Licht erzeugt wird. Leuchtstoffe werden dabei durch Gasentladungen von Plasma angeregt und lassen ein Bild erscheinen. Somit verfügen Plasma Fernseher im Test über ein sehr helles Bild und ein breites Farbspektrum. Dazu hat man bei den Plasma Fernseher im Test auch einen hohen Kontrastwert sowie ein flimmerfreies Bild. Ein guter Plasma Fernseher sollte mindestens eine Auflösung von 1929 x 1080 Pixel haben und somit über genügend Schärfe verfügen. Ein weiterer Vorteil von Plasma Fernsehern ist die Möglichkeit, riesige Bildschirme anzubieten von über 70 Zoll. Jeder gute Plasma Fernseher sollte zudem über FULL HD und HDTV und 3D verfügen sowie HDMI- und Scart Anschlüsse für Festplattenrekorder, Spielekonsolen, Satelliten Receiver und DVD Player sowie Blue Ray Player. Ein sehr guter Plasma Fernseher im Test sollte aber auch schon einen integrierten DVB-T Receiver haben und über einen Internet Zugang verfügen.

Ein Plasma Fernseher, der sich besonders hervor getan hat, ist der TX-P42GT20E. Er ist von der weltweit erfolgreichen Marke Panasonic und überzeugt vor allem durch die fehlerfreie und schöne 3D Wiedergabe. Er hat zwar einen geringen Helligkeitsverlust bei der Wiedergabe von 3D Filmen, doch trotzdem zeigt er ein rückenfreies und klares Bild. Auch die 3D 2D Konvertierung lief sehr gut ab und produziert wirklich ansehnliche 3D Effekte. Das einzige Manko an dem Modell ist, dass man sich die Brillen für das Ansehen von 3D Filmen dazu kaufen muss, welche bei ca. 100 EUR pro Stück liegen.

Noch besser schnitt der Samsung UE46C8790N ab. Er bot durchwegs ein sehr gutes Bild und ist auch in Sachen normales Fernsehen in 2D die klare Nummer 1 der Plasma Fernseher. Auch der 3D Effekt kam bei allen Tests hervorragend herüber und es gab kaum Geisterlinien. Fast kein einziger Wunsch bleibt bei der üppigen Ausstattung mit Schnittstellen und Tunern übrig und auch die Fernbedienung weiß zu überzeugen. Auch hier gibt es das Manko der fehlenden Brillen, was eigentlich bei dem normalerweise hohen Preis dieses Gerätes Standard sein sollte.