Grundig LCD Fernseher

Wer sich für einen zeitgemäßen und modernen Fernsehapparat entscheidet, der wird in der Regel auch die LCD-Geräte unter die Lupe nehmen. Diese Geräte bieten einen Flüssigkristallbildschirm, setzen aber bei der Hintergrundbeleuchtung auf die traditionelle, die auch bei den Leuchtröhren schon zum Einsatz kam. Bei einer möglichen Kaufentscheidung spielen sicherlich auch die Grundig LCD Fernseher eine wichtige Rolle, erwirbt der Verbraucher damit doch einen Flachbildfernseher eines deutschen Unternehmens mit einer langen Tradition.

Von 19 Zoll bis 42 Zoll
Dabei findet sich unter den Grundig-Modellen eine große Bandbreite wieder, wenn es um die Größe der TV-Geräte geht. Vom 19 Zoll kleinen LCD-Fernseher bis hin zum großen 42 Zoll Flachbildfernseher finden sich mehrere verschiedene Größenausgaben. Dabei eignen sich die kleinen Grundig LCD Fernseher mit 19 oder 22 Zoll insbesondere als Zweitgerät. Denn diese Modelle sind nicht nur vielseitig, sondern vor allem kompakt und finden überall Platz. So kann die neueste Folge der liebsten TV-Serie in der Küche beim Kochen genauso angeschaut werden wie der neueste Jugendstreifen im Kinderzimmer. Darüber hinaus eignen sich diese LCD-Fernseher auch bestens zum Spielen von Videospielen. Wer hingegen gehobene Ansprüche an sein Fernsehgerät im Wohnzimmer hat, für den sind sicher die 37 oder 42 Zoll großen Flachbildfernseher die geeignete Ausrüstung.

Überzeugende Bildqualität in Full-HD
Doch nicht nur das Design der Flachbildfernseher von Grundig soll überzeugend sein, sondern auch die technische Ausstattung. So kommen die Spitzenmodelle des deutschen Herstellers in 100-Hz-Technologie und Full-HD-Qualität daher. Dabei ist ein HD-Triple-Tuner für sämtliche Empfangsarten eingebaut. Dies ist insbesondere nützlich, wenn ein Umzug ansteht. Wer nämlich beispielsweise aus einer Wohnung mit Kabelanschluss in ein Haus mit Satellitenempfang wechselt, der muss sich keine Gedanken über eine Umrüstung machen. Zudem gibt es auch LCD-Fernseher aus dem Hause Grundig, die mit dem System Motion Picture Improvement ausgerüstet sind. Dies soll zusätzlich für eine erstklassige Bildqualität sorgen. Zudem können Filme auch über das sogenannte USB-Recording ausgenommen werden.